Aktuelle News

28. Mai 2021

Acht OCM-Ärzte sind Top-Mediziner 2021

Die Orthopädische Chirurgie München (OCM) vereint Mediziner mit höchster Fachexpertise unter ihrem Dach. Das hat das Magazin FOCUS Gesundheit jetzt bestätigt, das 17 Top-Mediziner Siegel in unterschiedlichen Kategorien an insgesamt acht Ärzte der OCM verliehen hat. Die Auszeichnungen werden in der vielbeachteten FOCUS-Ärzteliste veröffentlicht, die am 1. Juni 2021 erscheint. 

Mit den Auszeichnungen sieht sich die OCM auf ihrem Kurs bestätigt, eine exzellente und wissenschaftlich fundierte orthopädische Medizin zu bieten. „Unser Ziel ist die bestmögliche Versorgung der uns anvertrauten Patienten“, erklärt Prof. Dr. Martin Jung, Ärztlicher Direktor der OCM. „Daher bieten wir nicht nur den größtmöglichen Grad an Spezialisierung, sondern beschäftigen auch herausragende ärztliche Spezialisten. Dass unsere Exzellenz jetzt von FOCUS bestätigt wird, freut uns natürlich sehr.“ 

Folgende Ärzte der OCM erhalten die Auszeichnung „Top-Mediziner 2021“ in den genannten Fachgebieten:

  • Prof. Dr. Michael Dienst: Hüftchirurgie
  • Prof. Dr. Mirco Herbort: Kniechirurgie, Knie: Kreuzband/Meniskus, Sportorthopädie
  • Prof. Dr. Hans Hertlein: Wirbelsäulenchirurgie
  • Prof. Dr. Robert Hube: Kniechirurgie, Hüftchirurgie, sowie Knie: Endoprothetik
  • Prof. Dr. Martin Jung: Handchirurgie, Fußchirurgie
  • Prof. Dr. Philipp Niemeyer: Kniechirurgie, „nie: Kreuzband/Meniskus, Sportmedizin sowie Sportorthopädie
  • Prof. Dr. Patric Raiss: Schulterchirurgie, Ellenbogenchirurgie
  • Prof. Dr. Ernst Wiedemann: Schulterchirurgie

Seit über 20 Jahren veröffentlicht das Magazin FOCUS Gesundheit Empfehlungen für ausgewählte Ärzte in verschiedenen medizinischen Fachgebieten. Die Empfehlungen werden auf Basis von Erhebungen des unabhängigen Instituts FactField erstellt, welches einen umfangreichen Recherche- und Bewertungsprozess einsetzt. Ziel ist es, hochqualifizierte Mediziner zu ermitteln, die über einen tadellosen Ruf verfügen und in ihrem Fachgebiet auch wissenschaftlich führend sind. Nach Auskunft von FOCUS Gesundheit sind Telefoninterviews mit ausgewiesenen Experten eines Fachbereichs wichtige Quellen der Recherche, außerdem werden Befragungen von Patientenverbänden, Selbstauskünfte der Ärzte, Zertifikate von Fachgesellschaften, Qualitätsberichte von Kliniken oder Datenbanken mit wissenschaftlichen Publikationen ausgewertet.