Portraitbild Prof. Hans Hertlein, lächelnd, Arzt der OCM Orthopädische Chirurgie München

Prof. Dr. med. Hans Hertlein

Facharzt
Spezialisierung: Hüfte, Wirbelsäule, Knie, Sprunggelenk

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt für Chirurgie
  • Ständiger D-Arzt Vertreter für Arbeits- und Schulunfälle

Spezialist für Wirbelsäulenchirurgie

Prof. Hans Hertlein hat in München Medizin studiert und dort als Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie Karriere gemacht. Er zählt zu den besten Ärzten im Bereich Wirbelsäulenchirurgie in Deutschland und verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung von unfallverletzten Wirbelsäulen-Patienten. Diese befinden sich nach einem Unfall meist in einer unvorbereiteten Ausnahmesituation. Deshalb weiß der langjährige OCM-Facharzt, wie wichtig es für seine Arbeit ist, dass Patienten ihm und seinem Ärzte-Team vertrauen. 

Eingriffe

1000

Eingriffe pro Jahr

110

Endoprothetik an Hüfte, Knie und Schulter

700

Wirbelsäuleneingriffe

200

Unfallchirurgie

Auszeichnungen

Focus Top Mediziner Siegel 2021 Wirbelsäulenchirurgie Prof. Hans Hertlein

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München - Sendling auf jameda

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in München - Sendling auf jameda

Wissenschaftliche Laufbahn

1977–1983

Studium der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1990

Facharzt für Chirurgie

2000

Außerplanmäßige Professur für Chirurgie an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2004

Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie

2006–2013

Direktor des Traumazentrums München-Süd

2006–2013

Chefarzt Klinik für Unfallchirurgie, Klinikum München-Neuperlach

2014

Gesellschafter der OCM, Orthopäde im Kollegialsystem der OCM

Publikationen

Halswirbelsäulenverletzungen im Kindes- und Jugendalter. Veröffentlichung:
Der Unfallchirurg, Dez. 1-7. Schrödel, M., & Hertlein, H. (2013)

Download Publikationsverzeichnis

Mitgliedschaften

  • Vereinigung der Bayerischen Chirurgen (VBC) seit 1984
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU/DGOU) seit 1986
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie seit 2005
  • Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO)
  • AO Spine
  • Gutachter und Berater der Bayer. Landesärtzekammer
  • Instruktor und Vorsitz diverser chirurgischer Trainingsprogramme für Wirbelsäulenchirurgie
  • Veranstalter von diversen internationalen und nationalen medizinisch-wissenschaftlicher Symposien

Zusatzqualifikationen

  • 1990: Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 1991: Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
  • 1991: Fachkundenachweis Rettungsdienst