Portraitfoto Prof. Michael Dienst, lächelnd, weißes Hemd, Arzt der OCM Orthopädische Chirurgie München

Prof. Dr. med. Michael Dienst

Leitender Arzt
Spezialisierung: Hüfte

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Sportmedizin (D, USA)
  • Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • D-Arzt für Arbeits- und Schulunfälle

Spezialist für die Hüfte

Prof. Michael Dienst ist seit 2009 als Hüftspezialist und als leitender Arzt an der OCM tätig. Sein Interesse an der Hüftchirurgie entwickelte sich bereits während der Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie Ende der 90er Jahre. In den letzten 20 Jahren hat er national und international zur Entwicklung der Hüftgelenk erhaltenden arthroskopischen und offenen Chirurgie beigetragen, in Vorträgen, wissenschaftlichen Zeitschriften- und Buchbeiträgen, als Instruktor in Kursen und Workshops, mit der Entwicklung von Operationsinstrumenten und in Live-Operationen.

Prof. Dienst ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der ISHA und war langjährig als Vorstandsmitglied und im Hüftkomitee der AGA aktiv. Sein operatives Spektrum umfasst die gesamte operative Hüftchirurgie vom minimalinvasiv-arthroskopischen Schlüssellocheingriff über offene Umstellungsoperationen bis hin zum geringinvasiven Gelenkersatz und komplexen Wechseleingriffen am Hüftgelenk.

Anmeldung zur Videosprechstunde 
+49 89.206082-180
team-dienst@ocm-muenchen.de 

Eingriffe

450

Eingriffe pro Jahr

110

Endoprothetik an der Hüfte

40

Offene Hüftoperationen

300

Arthroskopische Hüftoperationen

Leistungsspektrum

  • Hüftchirurgie allgemein
  • Arthroskopische Hüftchirurgie
  • Offene gelenkerhaltende Hüftchirurgie
  • Umstellungsoperationen des Hüftgelenks
  • Künstlicher Ersatz des Hüftgelenks
  • Oberflächenersatz des Hüftgelenks
  • Wechsel von künstlichen Hüftgelenken

Auszeichnungen

Orthopäden
in München - Sendling auf jameda

Focus Top 5 Mediziner München 2021 Prof. Robert Hube

Wissenschaftliche Laufbahn

1995–1997

Universitätsklinik für Unfallchirurgie, Hannover (Prof. Tscherne)

1997–2001

Universitätsklinik für Orthopädie, Homburg/Saar (Prof. Kohn)

2001–2003

Universitätsklinik für Orthopädie, Salt Lake City, U.S.A.

2003–2009

Universitätsklinik für Orthopädie, Homburg/Saar (Prof. Kohn)

Seit 2009

Leitender Arzt und Gesellschafter der OCM

Publikationen

Zeitschriftenbeiträge

  1. Gerharz CD, Ramp U, Reinecke P, Ressler U, Dienst M, Marx N, Friebe U, Engers R, Pollow K, Gabbert HE: Effects of TNF-alpha and Retinoic Acid on the Proliferation of the Clear Cell and Chromophilic Types of Human Renal Cell Carcinoma in Vitro. AntiCanc Res 1996, 16: 1633-1642.
  2. Engers R, van Roy F, Heymer T, Ramp U, Moll R, Dienst M, Friebe U, Pohl A, Gabbert HE, Gerharz CD: Growth inhibition in clonal subpopulations of a human epithelioid sarcoma cell line by retinoic acid and tumour necrosis factor alpha. B J Cancer  1996, 73: 491-498.
  3. Blauth M, Schmidt U, Dienst M, Knop C, Lobenhofer P, Tscherne H: Langzeitergebnisse von 57 Patienten nach ventraler interkorporeller Spondylodese der unteren Halswirbelsäule. Unfallchirurg 1996, 99: 925-939.
  4. Dienst M, Wozasek GE, Seligson D: Dynamic external fixation in distal radius fractures. Clin Orthop 1997, 338: 160-171.
  5. Blauth M, Dienst M, Schmidt U, Krettek Ch: Instrumentarium zu perkutanen transartikulären Verschraubung C1/C2. Operat. Orthop. Traumatol. 1997, 9: 242-248
  6. Kohn D, Verdonk R, Aagaard H, Seil R, Dienst M: Meniscal substitutes – animal experience. Scand J Med Sci Sports 1999, 9: 141-145.
  7. Kohn D, Verdonk R, Aagaard H, Dienst M, Seil R: Postoperative follow-up and rehabilitation after meniscus replacement. Scand J Med Sci Sports 1999, 9: 177-180.
  8. Dienst M, Seil R, Gödde S, Georg T, Kohn D: Diagnostische und therapeutische Wertigkeit der Hüftarthroskopie bei radiologisch beginnender bis mäßiggradiger Koxarthrose. Orthopäde 1999, 28: 812-818.
  9. Dienst M, Engelke Ch, Prokop M, Blauth M: Unilateral osseous bridging between atlas and axis after trauma. Spine 1999, 24:2105-8.
  10. Dienst M, Kohn D: Die Osteonekrose des Hüftgelenks im Erwachsenenalter – Bedeutung der verschiedenen Umstellungsosteotomien. Orthopäde 2000, 209: 430-441.
  11. Dienst M, Blauth M: Bone bruise of the Calcaneus. A case report. Clin Orthop 2000, 378: 202-205.
  12. Seil R, Rupp S, Dienst M, Mueller B, Bonkhoff H, Kohn DM:  Chondral lesions after arthroscopic meniscus repair using meniscus arrows. Arthroscopy 2000, 16: E17.
  13. Dienst M, Kohn D: Hüftarthroskopie. Minimal-invasive Diagnostik und Therapie des erkrankten oder verletzten Hüftgelenks. Unfallchirurg 2001, 104: 2-18.
  14. Seil R, Rupp S, Pape D, Dienst M, Kohn D: Zugangswege zur offenen Behandlung osteochondraler Läsionen am Talus. Orthopäde 2001, 30: 47-52.
  15. ammer D, Dienst M, Kohn D: Arthroscopic treatment of tumor like lesions of the knee joint: Case reports of a localized pigmented villonodular synovitis and a ganglion cyst of the anterior cruciate ligament. Arthroscopy 2001, 17: 320-323.
  16. Gödde S, Dienst M, Fritsch E: Videoassistierte ventrale, retroperitoneale Spondylodese der Lendenwirbelsäule. Operat Orthop Traumatol 2001, 13: 92-106.
  17. Gödde S, Dienst M, Fritsch E: Anterior, retroperitoneal, endoscopically assisted fusion of the lumbar spine. Orthop Traumatol 2001, 9: 86-100.
  18. Dienst M, Kohn D: Das Arthroskop wird immer wichtiger. Orthopädische Nachrichten – Special: Hüfte. 2001, 10-11.
  19. Gödde S, Rupp S, Dienst M, Seil R, Kohn D: Fracture of the proximal tibia six months after Fulkerson osteotomy. A report of two cases. J Bone Joint Surg 2001, 83-B: 832-3.
  20. Dienst M, Gödde S, Seil R, Hammer D, Kohn D: Hip arthroscopy without traction: In vivo anatomy of the peripheral hip joint cavity. Arthroscopy 2001, 17: 924-931.
  21. Dienst M, Schneider G, Pahl S, Ensslin S, Kohn D: Intraarticular Osteochondroma of the Posterior Cavity of the Knee: A Case Report. Intra-articular osteochondroma of the posterior cavity of the knee. Arch Orthop Trauma Surg. 2002, 122: 462-5.
  22. Dienst M, Gödde S, Seil R, Kohn D: Diagnostische Arthroskopie des Hüftgelenks. Operat Orthop Traumatol 2002, 14: 1-15.
  23. Dienst M, Gödde S, Seil R, Kohn D: Diagnostische Arthroscopy of the Hip Joint. Orthop Traumatol 2002, 10: 1-14.
  24. Kohn D, Schneider G, Dienst M, Rupp S: Diagnostik der Ruptur des vorderen Kreuzbandes. Orthopäde 2002, 31: 719-30
  25. Dienst M, Seil R, Goedde S, Brang M, Becker K, Georg T, Kohn D: Effects of traction, distension, and joint position on distraction of the hip joint: an experimental study in cadavers. Arthroscopy. 2002 18:865-71.
  26. Dienst M, Burks RT, Greis PE: Anatomy and biomechanics of the anterior cruciate ligament. Orthop Clin North Am 2002, 33:605-620.
  27. Gödde S, Fritsch E, Dienst M, Kohn D: Influence of cage geometry on sagittal alignment in instrumented posterior lumbar interbody fusion. Spine 2003, 28: 1693-1699.
  28. Bachelier F, Seil R, Kohn D, Dienst M: Erkrankungen und Verletzungen des Hüftgelenks im Sport – Untersuchungsalgorithmus und Indikationsstellung zur Hüftarthroskopie. Sportorthopädie – Sporttraumatologie 2003, 19: 185-195.
  29. Seil R, Dienst M, Rupp S: Arthroskopisches subakromiales Debridement bei nichtrekonstruierbaren Rotatorenmanschettendefekten. Arthroskopie 2004, 17: 39-50
  30. Peters CL, Dienst M, Erikson J,: Reconstruction of the medial femoral condyle and medial collateral ligament in total knee arthroplasty using tendoachilles allograft with a calcaneal bone block. J Arthroplasty 2004, 19: 935-940.
  31. Kusma M, Jung J, Dienst M, Goedde S, Seil R: Arthroscopic treatment of an avulsion fracture of the ligamentum teres of the hip in an 18-year-old horse rider. Arthroscopy. 2004 Jul;20 Suppl 2:64-6.
  32. Dienst M: Hip Arthroscopy – Technique and Anatomy. Oper Tech Sports Med 2005, 13:13-23.
  33. Wettstein M, Dienst M: Arthroscopy of the peripheral compartment of the hip. Oper Tech Orthop 2005, 15:225-230.
  34. Dienst M, Seil R, Kohn D: Safe arthroscopic access to the central compartment of the hip. Arthroscopy 2005, 21: 1510-1514
  35. Bachelier F, Pape D, Wettstein M, Dienst M: Sinnvolle Indikationen für die Arthroskopie des Hüftgelenks. Zentralbl Chir 2006, 131: W2-16.
  36. Dienst M, Kohn D: Einführung zum Thema: Fortschritte bei der Hüftarthroskopie. Orthopäde 2006, 35: 7.
  37. Holmich P, Dienst M: Differentialdiagnose von Hüft- und Leistenschmerzen. Symptome und körperliche Untersuchungstechnik. Orthopäde 2006, 35:8-15.
  38. Kusma M, Bachelier F, Schneider G, Dienst M: Radiologische Untersuchung des Hüftgelenks. Analyse der Röntgenstandardprojektionen. Orthopäde 2006, 35: 16-21.
  39.  Schneider G, Maßmann A, Fries P, Kusma M, Dienst M: Magnetresonanztomographie und –arthrographie des Hüftgelenks. Orthopäde 2006, 35: 22-32.
  40. Dienst M: Hüftarthroskopie. Lagerungs- und Distraktionstechnik. Orthopäde 2006, 35: 33-40.
  41. Gödde S, Kusma S, Dienst M: Synoviale Erkrankungen und freie Körper des Hüftgelenks. Arthroskopische Diagnostik und Therapie. Orthopäde 2006, 35: 41-53.
  42. Wettstein M, Dienst M: Arthroskopische Behandlung des femoroazetabulären Impingements. Orthopäde 2006, 35: 85-93
  43. Kusma M, Schneider G, Bachelier F, Dienst M: Klinische und bildgebende Diagnostik des Hüftgelenks. Arthroskopie 2006, 19: 6-15.
  44. Dienst M: Arthroskopische Anatomie des zentralen Kompartiments der Hüfte. Arthroskopie 2006, 19:23-28.
  45. Dienst M: Operationstechnik der Hüftarthroskopie – Tipps und Tricks. Arthroskopie 2006, 19: 80-87.
  46.  Bachelier F, Kusma M, Dienst M: Sinnvolle Indikationen zur Hüftarthroskopie. Arthroskopie 2006, 19:36-45.
  47. Gödde S, Kusma M, Dienst M: Arthroskopische Diagnostik und Therapie synovialer Erkrankungen. Arthroskopie 2006, 19: 51-58.
  48. Wettstein M, Dienst M: Arthroskopische Hüftchirurgie. Psoastenotomie und Eingriffe an der Gelenkkapsel. Arthroskopie 2006, 19: 75-79.
  49. Wettstein M, Jung J, Dienst M: Arthroscopic psoas tenotomy. Arthroscopy 2006, 22: 907.e1-907.e4.
  50. Hölmich P, Dienst M: Differentialdiagnose von Hüft- und Leistenschmerzen. Symptome und körperliche Untersuchungstechnik. Manuelle Medizin 2006, 44:99-105.
  51. Dienst M, Kohn D: Die allogene Meniskustransplantation. Oper Orthop Traumatol 2006, 18: 463-480.
  52. Bachelier F, Dienst M: Die Hüftarthroskopie – ein wichtiges Operationsverfahren im Hüftzentrum. CHAZ 2006, 7: 363-368.
  53. Dienst M, Bachfischer K: Interview – Hüftarthroskopie – ambulant oder stationär? Orthopädie & Rheuma 2006, 6: 60-63.
  54. Dienst M, Bachfischer K: Voraussetzungen und Chancen der Hüftarthroskopie. Ambulante Chirurgie 2006, 5: 1-5.
  55.  Dienst M, Schneider G, Altmeyer K, Völkering K, Georg T, Kramann B, Kohn D: Correlation of intercondylar notch cross sections to the ACL size: a high resolution MR tomographic in vivo analysis. Arch Orthop Trauma Surg 2007, 127: 253-260.
  56. Dienst M, Greis PE, Ellis BJ, Bachus KN, Burks RT: Effect of lateral meniscal allograft sizing on the contact mechanics of the lateral tibial plateau: an experimental study in human cadaveric knee joints. Am J Sports Med 2007, 35, 34-42.
  57. Kusma M, Dienst M, Eckert J, Lorbach O, Kohn D: Arthroskopische und offene Techniken der Tenodese der langen Bizepssehne. Eine biomechanische Untersuchung. Obere Extremität 2007, 2: 124-129.
  58. Dominkus C: Dienst M – Hüftarthroskopie. Jatros Orthopädie 2007,6: 38-40
  59. Morgenthaler K, Bauer C, Ziegeler S, Mencke T, Werth M, Seil R, Dienst M, Soltész S, Silomon M: Intra-articular bupivacaine following hip joint arthroscopy: Effect on postoperative pain. Anaesthesist 2007, 56: 1128-1132. 
  60. Kusma M, Bachelier F, Kohn D, Dienst M: Operative Arthroskopie des Hüftgelenks. Technik und Indikationen. Trauma Berufskrankh 2008, 1-9.
  61. Dienst M: Die Hüftarthroskopie als Revisionseingriff. Arthroskopie 2008, 21, 180-187.
  62. Dienst M, Grün U: Komplikationen bei arthroskopischen Hüfteingriffen. Arthroskopie 2008, 37: 1108-1115.
  63. Kusma M, Dienst M, Eckert J, Steimer O, Kohn D: Tendodesis of the long head of biceps brachii: cyclic testing of five methods of fixation in a porcine model. J Shoulder Elbow Surg 2008, 17:967-973.
  64. Ilizaliturri VM Jr, Byrd JW, Sampson TG, Guanche CA, Philippon MJ, Kelly BT, Dienst M, Mardones R, Shonnard P, Larson CM. A geographic zone method to describe intra-articular pathology in hip arthroscopy: cadaveric study and preliminary report. Arthroscopy 2008, 24: 534-539. 
  65. Lorbach O, Kusma M, Pape D, Kohn D, Dienst M: Influence of deposit stage and failed ESWT on the surgical results of arthroscopic treatment of calcifying tendonitis of the shoulder. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc 2008, 16:516-521.
  66. Dienst M, Kohn D: Arthroskopische Behandlung des femoroazetabulären Impingements. Orthopäde 2009, 38:429-443.
  67. Kusma M, Bachelier F, Schneider G, Dienst M: Femoroazetabuläres Impingement. Klinische und radiologische Untersuchung. Orthopäde 2009, 38: 402-411.
  68. Dienst M: Editorial – Aktuelle Trends und Grenzen der Hüftarthroskopie. Arthroskopie 2009, 22: 265-266.
  69. Kusma M, Gödde S, Dienst M: Synoviale Erkrankungen der Hüfte. Offene oder arthroskopische Behandlung? Arthroskopie 2009, 22: 279-289.
  70. Dienst M, Kusma M, Kohn D: Femoroazetabuläres Impingement. Arthroskopische vs. offene Behandlung. Arthroskopie 2009, 22: 312-321.
  71. Dienst M, Kusma M,Steimer O,Holzhoffer P, Kohn D: Arthroscopic resection of the cam deformity of femoroacetabular impingement. Oper Orthop Traumatol 2010, 22: 29-43.
  72. Said HG, Steimer O, Kohn D, Dienst M: Vascular Obstruction at the level of the ankle joint as a complication of hip arthroscopy. Arthroscopy 2011, 27:1594-1596
  73. Kusma M, Steimer O, Dienst M: Arthroscopic therapy algorithm for septic coxitis. Unfallchirurg 2012, 115: 972-976
  74. Steimer O, Kusma M, Dienst M, Brockmeyer M : Labrumläsionen des Hüftgelenks – Möglichkeiten der arthroskopischen Behandlung. Orthopädie und Unfallchirurgie up2date 2013, 8: 463-479.
  75. Hube R, Dienst M, von Roth P: Complications after minimally invasive total hip arthroplasty. Orthopäde 2013, 43: 47-53
  76. Dienst M: Femoroazetabuläres Impingement und Hüftdysplasie - Widerspruch oder Kombinationspathologie? Arthroskopie 2014, 27: 125-135.
  77. Grün U, Dienst M: Hüftarthroskopie – Indikationen.. Angenommen zur Publikation in: Chir Praxis 2015, 79: 25-35.
  78.  Poh SY, Hube R, Dienst M: Arthroscopic treatment of femoroacetabular pincer impingement. Oper Orthop Traumatol. 2015 Dec;27(6):536-52.
  79. Apivatgaroon A, Dienst M: Compression and flip test for diagnosis of unstable acetabular labral tears using a peripheral compartment approach. Arthrosc Tech. 2016 Dec 12;5(6):e1433-e1439
  80. Fickert S, Aurich M, Albrecht D, Angele P, Büchler L, Dienst M, Erggelet C, Fritz J, Gebhart C, Gollwitzer H, Kindler M, Lampert C, Madry H, Möckel G, Niemeyer P, Schröder J, Sobau C, Spahn G, Zinser W, Landgraeber S: Biologische Rekonstruktion lokalisierter vollschichtiger Knorpelschäden des Hüftgelenks: Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft „Klinische Geweberegeneration“ der DGOU und des Hüftkomitees der AGA. Z Orthop Unfall 2017, 15
  81. Dienst M, Goebel L, Birk S, Kohn D: Bernese periacetabular osteotomy through a double approach: Simplification of a surgical technique. Oper Orthop Traumatol 2018, 30: 342-358. 
  82. Heuck A, Dienst M, Glaser C: Femoroacetabular impingement – Update 2019. Radiologe 2019, 59(3): 242-256
  83. Bretschneider H, Trattnig S, Landgraeber S, Hartmann A, Guenther KP, Dienst M, Schroeder J, Fickert S: Arthroscopic matrix-associated, injectable autologous chondrocyte transplantation of the hip: a significant improvement in patient-related outcome and good transplant quality in MRI assessment. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2020 Apr;28(4):1317-1324.
  84. Landgraeber S, Dienst M. Fußballerhüfte. Orthopäde 2019, 48(12): 1013-1018.
  85. Tang HC, Dienst M: Surgical outcomes in the treatment of concomitant mild acetabular dysplasia and femoroacetabular impingement: A systematic review. Arthroscopy 2020, 36(4): 1176-1184.
  86. Mascarenhas VV, Castro MO, Rego PA, Sutter R, Sconfienza LM, Kassarjian A, Schmaranzer F, Ayeni OR, Dietrich TJ, Robinson P, Weber MA, Beaulé PE, Dienst M, Jans L, Lalam R, Karantanas AH, Sudoł-Szopińska I, Anderson S, Noebauer-Huhmann I, Vanhoenacker FM, Dantas P, Marin-Peña O, Collado D, Tey-Pons M, Schmaranzer E, Llopis E, Padron M, Kramer J, Zingg PO, De Maeseneer M, Afonso PD: The Lisbon agreement on femoroacetabular imaging – part 1: Overview. Euro Radiol 2020, 30(10): 5281-5297
  87. Mascarenhas VV, Castro MO, Afonso PD, Rego P, Dienst M, et al.: The Lisbon Agreement on femoroacetabular impingement imaging—part 2: general issues, parameters, and reporting. Eur Radiol 2021
  88. Castro MO, Mascarenhas VV, Afonso PD, Rego P, Schmaranzer F, Sutter R, Kassarjian A, Sconfienza L, Dienst M, et al: The Lisbon Agreement on Femoroacetabular Impingement Imaging—part 3: imaging techniques. Europ Radiol 2021


Buchbeiträge

  1. Kohn D, Dienst M: Arthroskopie des oberen Sprunggelenkes. In: A. Braun (Hrsg.) Praktische Orthopädie. Fuß – Erkrankungen und Verletzungen. Steinkopff Verlag, Darmstadt 1999, S. 157-162.
  2. Dienst M: Röntgendiagnostik. In: D. Kohn (Hrsg.) Das Knie. Thieme Verlag, Stuttgart 2000, S. 44-54.
  3. Dienst M: Sonographie. In: D. Kohn (Hrsg.) Das Knie. Thieme Verlag, Stuttgart 2000, S. 54-58.
  4. Dienst M, Kohn D: Grundlagen der Kniearthroskopie. In: J. Pfeil et al (Hrsg.) Minimal-invasive Verfahren in der Orthopädie und Traumatologie. Springer Verlag, Berlin 2000, S. 149-154.
  5. Dienst M, Kohn D: 4.8 Arthroskopie. In: CJ Wirth u. L. Zichner (Hrsg.) Orthopädie und Orthopädische Chirurgie. Tschauner C (Hrsg.) Becken, Hüfte. Thieme, Stuttgart 2003, S. 78-81.
  6. Dienst M: Röntgendiagnostik. In: Kohn D (Hrsg.) CJ Wirth u. L. Zichner (Hrsg.) Orthopädie und Orthopädische Chirurgie. Kohn D (Hrsg.) Knie. Thieme, Stuttgart, 2004, 84-96.
  7. Dienst M: Hip Arthroscopy without Traction. In: JWT Byrd (Hrsg.) Operative Hip Arthroscopy. 2nd ed. Springer, New York, 2005, 170-188.
  8. Kusma M, Dienst M: Arthroskopie. In: Engelhardt, Krüger-Franke, Pieper, Siebert (Hrsg) Praxiswissen der Halte- und Bewegungsorgane: Sportorthopädie, Thiema, Stuttgart, 2005.
  9. Kohn D, Dienst M: Arthroskopie. In: Engelhardt (Hrsg.) Sportverletzungen. Elsevier, München 2006, S. 109-129.
  10. Dienst M: Hip Arthroscopy. In: DH Johnson, RA Pedowitz (Hrsg.) Practical Orthopaedic Sports Medicine and Arthroscopy, Wolter Kluwer Lippincott Williams & Wilkins, Philadalphia, 2007, 457-472
  11. Dienst M: Operationssaal und Lagerung. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 59-71
  12. Dienst M: Instrumente. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 72-81
  13. Dienst M: Technische Grundlagen. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 84-95.
  14. Dienst M: Portale. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 98-117.
  15. Dienst M: Diagnostische Hüftarthroskopie. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 122-146.
  16. Dienst M: Biopsie und Synovektomie. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 154-164.
  17. Dienst M: Entfernung von freien Gelenkkörpern. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 166-172.
  18. Dienst M: Labrumresektion, -teilresektion und Entfernung von Ossifikationen. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 174-181
  19. Sadri H, Dienst M: Eingriffe am hyalinen Knorpel. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 190-200. 
  20. Dienst M: Kapsulotomie und Kapselresektion. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 202-207.
  21. Dienst M: Knöcherne Eingriffe am proximalen Femur. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 212-224-
  22. Dienst M: Unklare Hüftschmerzen. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 257-264.
  23. Wettstein M, Boyer T, Dorfmann H, Dienst M: Synoviale Erkrankungen und Arthritiden. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 277-295.
  24. Sadri H, Dienst M: Traumatische und degenerative Läsionen des hyalinen Gelenkknorpels. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 303-312.
  25. Wettstein M, Dienst M: Hüftdysplasie. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 312-320.
  26. Dienst M: Grenzen der Hüftarthroskopie. In: Dienst M (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Lehrbuch und Atlas. Elsevier Urban & Fischer, München 2009, 386-404.
  27. Dienst M: Peripheral Comparment Approach to Hip Arthroscopy. In: Safran MR, Sekiya JK, Ranawat AS, Leunig M (Hrsg.) Techniques in Hip Arthroscopy and Joint Preservation Surgery. WB Saunders, 2010, 105-112.
  28. Dienst M: Labrumschäden. In: Bohndorf K, Imhof H, Wörtler K (Hrsg.) Radiologische Diagnostik der Knochen und Gelenke. 3. Vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Thieme, Stuttgart 2014: 188.
  29. Bajwa AS, Bonin N, Dienst M, Laude F, Philippon M, Sadri H, Said H: Hip Arthroscopy – Basis from access to repair in femoroacetabular impingement. S. Zaffagnini et al. (eds.), ESSKA Instructional Course Lecture Book, 2014, 163-171.
  30. Dienst M: Arthroscopic Approaches to the Hip Joint. In: Kerschbaumer F, Weise K, Wirth CJ, Vaccaro A R (Hrsg.) Operative Approaches in Orthopaedic Surgery and Traumatolgoy 2nd ed, Thieme, Stuttgart 2015, 149-153.
  31. Kusma M, Dienst M: Alternative Approaches to Access to the Hip Joint:  Starting in the Peripheral Compartment. Byrd JWT, Bedi A, Stubbs A (Hrsg.) The Hip:  Arthroscopy Association of North America Advanced Arthroscopic Surgical Technique. SLACK, Thorofare 2016, 113-122.
  32. Orth P, Kohn DM, Dienst M: Röntgen. In: Kohn D (Hrsg.) Expertise Knie. 1. Auflage. Thieme Verlag, Stuttgart, im Druck.
  33. Lampert C, Tey M, Said HG, Lund B, Dienst M, Schielders E: Update in labral treatment of the hip. In Becker R et al (eds) ESSKA Instructional Course Lecture Book, Barcelona 2016, 133-136.
  34. Masoud M, Dienst M: Arthroscopic treatment of femoroacetabular impingement. Randelli P et al (eds) Arthroscopy – Basic to advanced. Springer, Berlin 2016, 815-834.
  35. Bago SS, Dienst M: Revisions-Hüftarthroskopie. In: Sobau C, Möckel G, Gollwitzer H (Hrsg.) Hüftarthroskopie. Thieme Stuttgart 2018, 242-255.
  36. Tang H, Dienst M: Portal Anatomy and Patient Positioning. In: Safran M, Karahan M (Hrsg.) Hip and Groin Pain in the Athlete. Springer Berlin 2019, 33-48.
  37. Dienst M: Arthroskopische Zugänge zum Hüftgelenk. In: Kerschbaumer R, Weise K, Wirth CJ (Hrsg.) Operative Zugangswege in Orthopädie und Traumatologie. 5. Auflage, Thieme Stuttgart 2020
  38. Sadakah MA, Dienst M: Femoral osteochondroplasty. In: Bonin N, Randelli F, Khanduja V (Hrsg.) Hip Preseravation Surgery. Springer, Berlin 2020, 35-50.

Herausgabe von Heften und Büchern

  1. Arthroskopie – Arthroskopie des Hüftgelenks. 19(5), 2006.
  2. Orthopäde – Hüftarthroskopie. 35(7), 2006.
  3. Dienst M (Hrsg.) Lehrbuch und Atlas. Hüftarthroskopie. Elsevier Urban & Fischer, München 2009
  4. Arthroskopie – Hüftarthroskopie – Neue Trends und Grenzen arthroskopischer Interventionen am Hüftgelenk. 22(4), 2009.
  5. Arthroskopie – Impingement des Hüftgelenks. 27(2), 2014.

Mitgliedschaften

  • ISHA – The Hip Preservation Society: Gründungs- und Vorstandsmitglied seit 2009
  • EHS – European Hip Society
  • ISAKOS – International Society of Arthroscopy, Knee Surgery and Orthopaedic Sports Medicine
  • ESSKA – European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy
  • AGA Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie: Vorstandsmitglied 2009-2015
  • GOTS – Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin

Ehrenamt

  • Präsident der ISHA – The Hip Preservation Society 2019–2020
  • AGA-Instruktor (AGA Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie)
  • AANA-Instruktor (AANA – Associated Master Instructor, Arthroscopy Association of North America)

Zusatzqualifikationen

  • 2002: Sportmedizin (U.S.)
  • 2003: Adult Reconstruction / Joint (U.S.)
  • 2006: Sportmedizin (Deutschland)
  • 2009: Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • 2010: Orthopädische Rheumatologie

Lehre

  • Universität des Saarlandes, Universitätsklinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Homburg/Saar

Live-Operationen

  • 2004: Hip & Groin Meeting, Kopenhagen, Dänemark
  • 2004-2008: International Hip Arthroscopy Meeting, Homburg/Saar
  • 2008: 26. Jahreskongress der spanischen Arthroskopiegesellschaft, Girona, Spanien
  • 2008: Master-Hüftarthroskopiekurs, Pforzheim
  • 2010: Bozner Arthroskopiekurs, Bozen, Italien
  • 2010-2016: International Hip Arthroscopy Meeting, München
  • 2013: 1st European Hip Arthroscopy Course, Brüssel, Belgien

In den Medien

Videos auf YouTube: