Portraitbild Dr. Michael Sostheim, lächelnd, Arzt der OCM Orthopädische Chirurgie München

Dr. med. Michael Sostheim

Facharzt
Spezialisierung: Hüfte, Knie

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Chirotherapie
  • Manuelle Medizin

Spezialist für Knie und Hüfte

Dr. Michael Sostheim nimmt sich gern Zeit für seine Patienten. Den Ursachen ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen und diese zu beheben, ist für ihn das Ziel seines ärztlichen Handelns. Erst wenn konservative Therapien nicht den gewünschten Behandlungserfolg bringen, zieht er eine Operation in Betracht. Ausschlaggebend für den Zeitpunkt einer Operation sind für ihn ein erhöhter Leidensdruck und eine verminderte Lebensqualität. 

Eingriffe

400

Eingriffe pro Jahr

200

Endoprothetik an der Hüfte

200

Endoprothetik am Knie

Leistungsspektrum

  • Hüftgelenks-Endoprothetik mittels minimal-invasiver OP-Technik (OCM-Zugang)
  • Kniegelenks-Endoprothetik mittels minimal-invasiver OP-Technik (Mini-Midvastus-Zugang)
  • Minimal-invasiver Teilgelenksersatz bei unilateraler Arthrose
  • Revisionsendoprothetik

Auszeichnungen

Orthopäden
in München - Sendling auf jameda

Wissenschaftliche Laufbahn

1995–2002

Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2005

Promotion über “Non-invasive assessment of language laterality. Brain mapping with fMRI“, University of California San Francisco und Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

2008

Orthopädische Chirurgie München

2014

Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie durch die Bayerische Landesärztekammer

Publikationen

  • The mini-midvastus approach for total knee arthroplasty ESSKA Best Practice. Hube R, Kalteis T, Sostheim M, Mayr H (2011).
  • Poster presented at the annual meeting of the Organization for Human Brain Mapping, Brighton, UK. fMRI of English as a Foreign Language. Roberts T.P.L., Sostheim M.; Kubota M. (2001). 
  • Knie-TEP präzise und muskelschonend implantieren – Erfahrungen mit der minimalinvasiven Knieendoprothetik. Hube R, Sostheim M, Scharl C (2007). In:Orthopädie und Rheuma 5: 44-50.
  • Fixation of stem in revision of total knee arthroplasty: cemented versus cementless-a-meta-analysis. Wang C, Pfitzner T, von Roth P, Mayr H, Sostheim M, Hube R (2015). In:Knee Surgery, Sports Traumatology, Arthroscopy. December 2015.
  • Erfahrungen mit der minimalinvasiven Knieendoprothetik. Hube R, Sostheim M, Scharl C (2007). In:Ambulante Chirurgie 6: 32-6.
  • Current failure mechanisms after knee arthroplasty have changed: polyethylene wear is less common in revision surgery. Thiele K, Perka c, Matziolis G, Mayr, HO, Sostheim M, Hube R (2015). In:JBJS 2015 May 6;97(9):715-20.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • AE (Arbeitsgemeinschaft für Endoprothetik)
  • BVOU (Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie)

Zusatzqualifikationen

  • Sonographie der Bewegungsorgane
  • Skelettradiologie
  • Manuelle Medizin / Chirotherapie