Portraitfoto Prof. Philipp Niemeyer, lächelnd, weißes Hemd, Arzt der OCM Orthopädische Chirurgie München

Prof. Dr. med. Philipp Niemeyer

Leitender Arzt
Spezialisierung: Knie, Sprunggelenk

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Schwerpunkt Kniegelenk- und Sprunggelenkchirurgie

Spezialist für Knie und Sprunggelenk

Prof. Niemeyer gilt als international anerkannter Spezialist für Kniegelenks- und Sprunggelenkschirurgie, dies mit besonderem Focus auf die Möglichkeit des Gelenkerhalts. Vor seiner Tätigkeit als leitender Arzt der OCM war er über über 15 Jahre an der Universität in Freiburg tätig - zuletzt als Leiter der Sektion Kniegelenks- und Knorpelchirurgie. Zum Behandlungsspektrum von Prof. Niemeyer gehören neben der Versorgung auch komplexer Verletzungen des Kniegelenks die Behandlung von Knorpelschäden und von früher Arthrose, sowie der „Teil“-ersatz des Kniegelenkes. Sein Credo: "Wissenschaft ist der Treiber von Innovation – aus ihr lernen wir für die Versorgung unserer Patienten. Das gesamte Spektrum innovativer Techniken zu kennen und anzuwenden hilft dabei, die optimale und passende Therapie für den Betroffenen anzubieten."

Prof. Niemeyer ist Autor von über 200 wissenschaftlichen Publikationen in internationalen Zeitschriften und über 30 Buchbeiträgen. Er ist aktueller Vize-Präsident der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), Gründungsvorstand der Deutschen Kniegesellschaft (DKG) und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft „Geweberegeneration“ der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU). Für den Deutschen Skiverband ist er als Mannschaftsarzt tätig.

Eingriffe

950

Eingriffe pro Jahr

300

Meniskusoperationen

200

Eingriffe am vorderen und hinteren Kreuzband

100

Achskorrekturen an der unteren Extremität

250

Knorpelregenerative Eingriffe

75

(Teil-)endoprothetische Eingriffe am Kniegelenk

Leistungsspektrum

  • Orthopädie und Traumatologie im Bereich Kniegelenks- und Knorpelchirurgie
  • Sportorthopädie
  • Sportorthopädische Eingriffe (Band- und Meniskuschirurgie)
  • Behandlung von Knorpelschäden und früher Arthrose an Knie- und Sprunggelenk, Achskorrekturen
  • Behandlung patellofemoraler Pathologien
  • Sprunggelenkchirurgie
  • Allgemeine Traumatologie
  • Kindliche Knieverletzungen

Auszeichnungen

Focus Top Mediziner Siegel 2021 Kniechirurgie Prof. Mirco Herbort

Focus Top Mediziner Siegel 2021 Kreuzband Meniskus Prof. Mirco Herbort

Focus Top Mediziner Siegel 2021 Sportorthopädie Prof. Mirco Herbort

Orthopäden
in München - Sendling auf jameda

Wissenschaftliche Laufbahn

1995–1999

Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes

1999–2002

Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg

2002–2003

Orthopädische Klinik der Karl-Rubrecht-Universität Heidelberg

2008

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

2010–2015

Oberarzt Department für Orthopädie und Traumatologie an der Universitätsklinik Freiburg

2013–2015

Leiter der Sektion Kniegelenks- und Knorpelchirurgie der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Freiburg

2015

OCM Orthopädische Chirurgie München

2017

Leitender Arzt und Gesellschafter der OCM

Publikationen

  • Mehr als 150 Einträge zu wissenschaftlichen Publikationen als Erst- oder Co-Autor in der Datenbank PubMed
  • Mehr als 50 Buchbeiträge, u.a. Herausgeber „Knorpeltherapie“, DeGruyter 2013

Mitgliedschaften

  • AGA Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
  • DGU Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie 
  • DGOU Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • DKG Deutsche Kniegesellschaft
  • GOTS Gesellschaft für orthopädische und traumatologische Sportmedizin 
  • AG Gewebsregeneration der DGU
  • European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA)
  • International Cartilage Repair Society (ICRS)

Ehrenamt

  • Hospitationszentrum Deutsche Kniegesellschaft
  • DGOU Knorpelregister (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie)
  • Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft „Klinische Geweberegeneration“ der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Vize-Präsident der AGA Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
  • 2015–2019: Sekretär der Deutschen Kniegesellschaft (DKG)
  • 2013–2015: Schriftführer und Vorstandsmitglied der Deutschen Kniegesellschaft (DKG)
  • Seit 2013: Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • Co-Chair der „Orthobiologic Initiative” der ESSKA (Europäische Gesellschaft für Kniegelenkschirurgei und Arthroskopie)
  • Mitinitiator „KnorpelRegister DGOU“ und „DART ­– Deutschsprachiges Arthroskopieregister“

Zusatzqualifikationen

  • ATLS Provider
  • Abschluss Medizindidaktische Qualifikation MQ1
  • Prüfarztkurs des Studienzentrums Freiburg
  • Studienleiterkurs (GCP)

Lehre

  • Ausserordentlicher Professor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Preise

  • Wissenschaftspreisträger der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie 2005